Die genaue Kenntnis von Bodentyp und Bodenprofil ist die Grundlage für die Wahl der geeigneten Maßnahmen pflugloser Bodenbearbeitung und damit unbedingte Voraussetzung für den Erfolg.

So zeigt eine Bodenprofilanalyse eventuelle Verdichtungshorizonte auf und hilft bei der Entscheidung, ob in der Umstellungsphase eine Tiefenlockerung notwendig ist.

Für schwere Tonböden ergeben sich Einschränkungen bei der pfluglosen Bodenbearbeitung.

DruckenKontakt

Mit finanzieller Unterstützung aus dem Innovationsfond Klima- und Wasserschutz der badenova AG und Co.KG

logo_badenova

© Agentur Anna 2010