Zusammenfassung

Die pfluglosen Verfahren begünstigen im Allgemeinen die streubewohnenden epigäischen und die tiefbohrenden anektischen Arten von Regenwürmern mit einer gewissen Variabilität in Abhängigkeit vom Bodenbearbeitungsverfahren, vom Vorhandensein von Mulch oder Begrünung und vom Bodentyp.

Weiterlesen

Allgemeines zu Regenwürmern

Regenwürmer unter pflugloser Bodenbearbeitung

Auswirkungen stärkerer Regenwurmbesiedlung auf den Boden

DruckenKontakt

Mit finanzieller Unterstützung aus dem Innovationsfond Klima- und Wasserschutz der badenova AG und Co.KG

logo_badenova

© Agentur Anna 2010