Mulchschicht verringert die Verdunstung von der Bodenoberfläche

Die meisten pfluglosen Bearbeitungsverfahren hinterlassen eine Streuschicht auf der Bodenoberfläche. Diese Mulchschicht hat neben der unkrautunterdrückenden Wirkung auch eine verringerte Wasserverdunstung von der Oberfläche zur Folge. Dadurch steht den Kulturpflanzen, aber auch den Unkräutern, mehr Wasser zur Verfügung. Bei Lebendmulchen (z.B. Klee) kommt es unter den Bedingungen am Oberrhein leicht zu Wasserkonkurrenz mit der Hauptkultur. Neben den erwünschten Effekten bewirkt die Mulchschicht allerdings auch eine langsamere Erwärmung des Bodens im Frühjahr

DruckenKontakt

Mit finanzieller Unterstützung aus dem Innovationsfond Klima- und Wasserschutz der badenova AG und Co.KG

logo_badenova

© Agentur Anna 2010